Holger Riemer & Co: Die Köpfe bei Secret Millionaire RTL

Secret Millionaire RTLDie neue Sonntagabendsendung scheint einzuschlagen: Schon bei der ersten Folge von Secret Millionaire RTL schalteten über 3,5 Millionen Zuschauer ein.

 

Doch wer sind eigentlich die Millionäre, die bei dieser Real-Life-Doku den mutigen Schritt wagen und eine ungewisse Woche in noch ungewisserer Umgebung verbringen?

Die Namen kennt man: Als Secret Millionaire mit dabei ist Axel Hesse, ein Online-Millionär aus der Bundeshauptstadt, Afschin Fatemi, ein exklusiver Schönheitschirurg aus Düsseldorf und Dr. Holger Riemer, Chef der Audentic AG für Zahnersatz.

Wer steckt hinter den Namen und was sind ihre Beweggründe für die Teilnahme an der ungewöhnlichen TV-Show?

Drei Männer im Kurzporträt.

Dr. Holger Riemer ist von Hause aus Jurist, vielen aber inzwischen bekannt als Vorstandskopf der Audentic AG, einem renommierten Anbieter von Auslandszahnersatz. Darüber hinaus gibt ist er erfolgreicher Buchautor ( u.a. „Vorbilder und Vorbildhandeln“). Abseits seiner beruflichen Tätigkeit engagiert sich der Unternehmer  für  gemeinnützige Aktivitäten insbesondere im Kinder- und Jugendbereich – der Schritt zur karikativen Arbeit bei der Arche Reinickendorf als Secret Millionaire Holger Riemer (in der 3. Folge am 28.04.) dürfte also nicht allzu groß gewesen sein, die Umstellung des Lebenswandels da schon eher. Doch auch das meistert Holger Riemer vorbildlich.

Axel Hesse, der als erster Secret Millionaire im deutschen TV die Serie „eröffnet“, ist erfolgreicher Internet-Stratege. Einer, der mit Portalen des New Business (u.a. gutscheinpony.de) die Idee der online zu kaufenden und einzulösenden Gutscheine zum erfolgreichen Geschäftsmodell gebracht hat. Der 43-Jährige gilt als typischer Selfmade-Millionär und ist nicht nur Kennern der Internetszene ein Begriff.

Drei Männer bei Secret Millionaire – drei ganz unterschiedliche Lebensgeschichten

Afschin Fatemi hingegen ist Chef der deutschen Klinikkette „s-thetic“ ( u.a. Düsseldorf, München, Hamburg) und betreibt eine Privatklinik in Düsseldorf Kaiserswerth – ganz spezialisiert auf die Schönheitschirurgie. Nasen, Busen, Ohren, Bauch – ein Fall für ihn. Damit gehört Fatemi inzwischen zu den Koryphäen seines Gebietes: Er ist gefragter Referent und Redner auf Kongressen in der ganzen Welt, ist beliebter Interviewpartner und gibt Workshops von Ameriak bis Kuala Lumpur und damit zu einiger Bekanntheit gelangt, die weit über die eigentliche Branche hinausgeht.

Der 42-Jährige ist auch bekannter Buchautor (Titel: „Einmal J. Lo's Po, bitte. Aufzeichnungen eines Schönheitschirurgen“ oder „Die gefragtesten Schönheitsoperationen“). Rund  eine Million Menschen in Deutschland lassen sich pro Jahr ihren Körper und ihr Gesicht verändern – ein lohnendes Geschäft also und ein boomender Wirtschaftszweig, der Fatemi zum Millionär gemacht hat, nun versucht er sich als Secret Millionaire in gleichnamigem TV-Format.

Fatemi, Hesse und Holger Riemer – diese drei sind es also, die als Secret Millionaire jeweils für eine Woche an der Armutsgrenze leben und in einer Hilfsorganisation mitarbeiten – die RTL Real-Life-Doku zeigt, wie das verläuft.

Weitere interessante Artikel:

  • Oops... es gibt leider nix was dazu passt!

Comments are closed.